Cookies erlauben!

Sie müssen Cookies für diese Webseite in Ihren Browser-Einstellungen erlauben!

Nachdem Sie Cookies erlaubt haben, klicken Sie bitte auf den Button


Einloggen fehlgeschlagen!

Bitte überprüfen Sie Ihre Zugangsdaten!

Passwort abgelaufen!

Bitte vergeben Sie ein neues Passwort!

Benutzername vergessen ?

Einloggen erfolgreich!

Sie werden in Kürze weitergeleitet!

Passwort bestätigt!

Um die erforderliche Diskretion wahren zu können, bitten wir Sie: Bewahren Sie Ihre Zugangsdaten unbedingt sicher und für andere Personen unzugänglich auf. Geben Sie Ihre Login-Daten niemals aus der Hand.

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit den Zugangsinformationen und der Aktivierungsbestätigung gesendet.

Prüfen Sie ggf. Ihren Spam Ordner!
E-Mail versendet!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem temporären Link zum Zurücksetzen der Zugangsdaten gesendet.

Prüfen Sie ggf. Ihren Spam Ordner!
Zurücksetzen fehlgeschlagen!

Bitte überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und/oder Passwort!

Software as a Service ( SaaS) Vertrag über Cloud Computing

Software as a Service ( SaaS) Vertrag über Cloud Computing

Letzte Änderung am: 14.07.2021

Vorbemerkung

Der Kunde plant den zeitlich befristeten Einsatz der Dokumentationssoftware VaDok. VaDok gewährt dem Kunden auf der Grundlage dieses Vertrags sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Software „VaDok“ den Gebrauch seiner Softwareprodukte und überlässt dem Kunden diese hierzu zur Nutzung in ihrer jeweils aktuellsten Version.

§1 Vertragsgegenstand

(1) VaDok erbringt für den Kunden SaaS-Dienstleistungen über das Medium Internet im Bereich Dokumentationssoftware.
(2) Gegenstand dieses Vertrages ist die auf die Vertragslaufzeit befristete Nutzung der webbasierten Dokumentationssoftware „VaDok“ (nachfolgend „Software“) nebst Einräumung der zu dessen vertragsgemäßer Nutzung erforderlichen Rechte über das Internet und Einräumen von Speicherplatz auf Servern von VaDok nach Maßgabe dieses Vertrages sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
(3) VaDok ist es gestattet, bei der Einräumung von Speicherplatz Nachunternehmer einzubeziehen. Der Einsatz von Nachunternehmern entbindet VaDok nicht von seiner alleinigen Verpflichtung gegenüber dem Kunden zur vollständigen Vertragserfüllung.

§2 Softwareüberlassung

(1) VaDok stellt dem Kunden die Software in der von dem Kunden gewählten Version (Light, Basic, Professional oder Enterprise) auf seiner Website https://portal.vadok.de zur entgeltlichen Nutzung über das Internet in einem virtuellen Server und zum Importieren der vom Kunden verarbeiteten Dokumentation auf dessen Rechner zur Verfügung. Für den Log-In in den geschützten Bereich teilt VaDok dem Kunden die Zugangsdaten mit.
(2) Die geschuldete Beschaffenheit der Software im jeweils aktuellen Funktionsumfang ergibt sich abschließend aus der VaDok-Knowledgebase auf https://help.portal.vadok.de.
(3) Installations- und Konfigurationsleistungen sind nicht Gegenstand dieses Vertrages.
(4) VaDok entwickelt die Software laufend weiter und wird diese durch laufende Updates und Upgrades verbessern

§2.1 Softwareüberlassung

(1) VaDok stellt dem Kunden die Software in der von dem Kunden gewählten Version (Light, Basic, Professional oder Enterprise) auf seiner Website https://portal.vadok.de/ zur entgeltlichen Nutzung über das Internet in einem virtuellen Server und zum Importieren der vom Kunden verarbeiteten Dokumentation auf dessen Rechner zur Verfügung. Für den Log-In in den geschützten Bereich teilt VaDok dem Kunden die Zugangsdaten mit.
(2) Die geschuldete Beschaffenheit der Software im jeweils aktuellen Funktionsumfang ergibt sich abschließend aus dem ebenfalls auf https://portal.vadok.de einsehbaren Online-Handbuch.
(3) Installations- und Konfigurationsleistungen sind nicht Gegenstand dieses Vertrages.
(4) VaDok entwickelt die Software laufend weiter und wird diese durch laufende Updates und Upgrades verbessern

§3 Vergütung

(1) Die Vergütung für die Nutzung der Software und die Einräumung des Speicherplatzes richtet sich nach der jeweils gültigen Preisliste für die vom Kunden gewählte Version der Software, einsehbar unter https://portal.vadok.de/preise. Bei einem Upgrade der Version ist die erhöhte Vergütung für die neue Version ab dem laufenden Monat fällig.
(2) Die Vergütung ist monatlich oder jährlich im Voraus zu zahlen.
(3) Für die Einrichtung der Datenbank des Kunden ist mit der ersten Zahlung eine einmalige Einrichtungsgebühr von EUR 72,50 inkl. MwSt zur Zahlung fällig.

§4 Testphase; Zustandekommen, Widerruf, Laufzeit und Kündigung des Vertrages

(1) Während der ersten 14 Tage kann der Kunde die Software kostenfrei testen (Testphase).
(2) Der Vertrag kommt mit der Bestätigung des Kunden, nach Ablauf der Testphase die Software weiter nutzen zu wollen, zustande.
(3) Der Vertrag wird zunächst für eine feste Laufzeit von 12 Monaten geschlossen.
(4) Nach Ablauf der Festlaufzeit kann der Vertrag von jeder Partei mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit ordentlich gekündigt werden.
(5) Erfolgt keine Kündigung verlängert sich der Vertrag jeweils um 12 Monate nach Ablauf der Festlaufzeit.
(6) Darüber hinaus kann der Vertrag von jeder Partei ohne Einhaltung einer Frist aus wichtigem Grund gekündigt werden.

§5 Freigabe der Nutzung / Ende der Nutzung / Löschen der Daten

(1) Die Freigabe der Nutzung der Software erfolgt nach Aktivierung des Zugangs durch einen Klick auf den Button „JETZT TESTEN“.
(2) Kommt nach Ablauf der Testphase kein kostenpflichtiger Vertrag zustande oder wird der Vertrag später durch Kündigung beendet, wird der Zugang zur Software nach Ablauf der Testphase oder zum Beendigungszeitpunkt für den Kunden gesperrt.
(3) Der gesamte Datenbankinhalt mit sämtlichen Daten des Kunden wird im virtuellen Server von VaDok gelöscht.

Authorisierung erforderlich!

Feststelltaste aktiviert!
Schwaches Passwort!

Starkes Passwort!
© 2021 VaDok®